Leistungsfähige Faserverbundwerkstoffe für leichte und bewegte Baugruppen in Maschinengestellen:

Spindelschlitten für HSK32-Spindeln in Kohlefaser-Verbundbauweise (CFK) (Quelle: SGL Group, Roschiwal + Partner)
CFK-Spindelschlitten

Eine Erhöhung der Produktivität von Maschinen, Geräten und Anlagen ist kaum noch ohne Leichtbau mit Faserverbundwerkstoffen wie CFK im Maschinenbau vorstellbar. Das gilt insbesondere für dynamische bewegte Maschinenkomponenten wie Schlitten, Tische und Verfahrportale.

Deshalb bietet RAMPF Machine Systems unter dem Markennamen EPUFIBER jetzt auch hochwertige Maschinenkomponenten aus Kohlefaserverstärktem Kunststoff CFK an. Und das von der Auslegung und Berechnung über die Fertigung inklusive hochgenauem Schleifen und Läppen bis hin zur Montage.

CFK Vorteile

  • Erhöhung von Maschinendynamik und Produktivität durch optimiertes Masse-/ Steifigkeitsverhältnis bei signifikant verbesserter Dämpfung.
  • Geringeres Trägheitsmoment bei Be- und Entschleunigung
  • Reduzierung der benötigen Antriebsleistungen und damit Energieeinsparung
  • Erhöhung der thermischen Stabilität

Erfahren Sie jetzt mehr über die Vorteile von Faserverbundwerkstoffen im Maschinenbau und unseren Kompetenzen in der Konstruktion und Gestaltung von Maschinenkomponenten mit CFK.

1) EPUFIBER, eine Marke von RAMPF Machine Systems.